Infobüro für Unternehmen Aachen

Der deutsche Mittelstand unterschätzt mögliche Sicherheitsrisiken im Internet - PwC-Studie

Eine aktuelle Studie von PricewaterhouseCoopers (PwC) weist unzureichende Sicherheitsvorkehrungen vor Cyber-Kriminalität im deutschen Mittelstand auf.

Der Studie zufolge war fast jedes fünfte mittelständische Unternehmen schon einmal das Ziel einer Cyber-Attacke wie beispielsweise bei Hackerangriffen und Datendiebstählen. Gegenüber diesen IT-Sicherheitsvorfällen ist der deutsche Mittelstand jedoch nur unzureichend vorbereitet.

Weitere Informationen finden Sie in der Pressemitteilung zur PwC-Studie.

Quelle: IT-Sicherheit in der Wirtschaft

Publiziert am 30.04.2014