Infobüro für Unternehmen Aachen

Sicher online – auch im Urlaub

Mobile, internetfähige Geräte sind besonders im Urlaub zu unverzichtbaren, aber auch Gefahren beherbergenden Begleitern geworden.

E-Mails an die Daheimgebliebenen schreiben, Urlaubsfotos ins soziale Netzwerk hochladen, Restauranttipps und Ausflugsziele checken und am besten schon die nächste Reise online buchen. Damit es unterwegs und bei der Rückkehr keine bösen Überraschungen gibt, sollten Urlauber nicht zu sorglos mit Smartphone und Tablet umgehen.

Wer über ein fremdes, womöglich ungesichertes WLAN am Flughafen, im Hotel oder in Cafés ins Internet geht, bietet Angreifern eine breite Angriffsfläche. Auch die Verwendung von Speicherkarten an fremden Computern birgt gewisse Risiken. Wer sich bereits vorab bei seinem Mobilfunkanbieter über die Gebühren im Ausland informiert, vermeidet ein böses Erwachen bei der teuren Abrechnung.

Hierfür hat das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) sieben Sicherheitstipps zusammengestellt.

Quelle: BSI

Publiziert am 28.07.2014