Infobüro für Unternehmen Aachen

Verschlüsselt kommunizieren

Verschlüsselungstechniken für Ihr Unternehmen

Der Versand einer E-Mail ist nicht mit Briefverkehr zu vergleichen, sondern eher mit einer Postkarte, da jeder, der den Text weiter zum Empfänger transportiert, den Inhalt lesen kann. Dasselbe Problem ergibt sich bei Telefongesprächen über Voice-over-IP (VoIP) und den Daten, die Browser über das Internet empfangen und senden. Die Datenverschlüsselung versichert in diesem Fall, dass nur Befugte den Inhalt einer Botschaft entziffern können. Aufgrund dessen werden beispielsweise auch von Banken die Informationen, die über das Netz verschickt werden, verschlüsselt. Und auch Sie können Verschlüsselung einsetzen, um Ihr Unternehmen zu schützen.

Die drei Ziele der Verschlüsselung im Internet lauten:

  1. Schutz der Vertraulichkeit: Die Nachricht ist nur für denjenigen lesbar sein, für den sie bestimmt ist.
  2. Schutz der Authentizität: Die Echtheit des Absenders wird gewahrt. Der Absender ist wirklich die Person, die als Absender angegeben wird.
  3. Schutz der Integrität: Die Nachricht wird auf dem Weg vom Absender zum Empfänger nicht verändert.

Informationen über die grundlegenden Verschlüsselungsverfahren erhalten Sie hier.

Die Anwendungsbereiche und weitergehende Hinweise finden Sie auf der Seite Einsatzbereich.

Über Datenverschlüsselung auf externen Datenträgern erfahren Sie mehr in diesem Kapitel.

Quelle: BSI

Publiziert am 20.09.2013