Infobüro für Unternehmen Aachen

Multiplattformentwicklung für mobile Anwendungen

IT-Dienstleister sowie IT-Entwickler und Manager von Unternehmen stehen bei der Einführung bzw. Entwicklung von mobilen Lösungen zur Anbindung von diversen Endgeräten wie Smartphones und Tablets in die eigene IT-Unternehmensinfrastruktur vor Herausforderungen. Beispiele dafür sind die interne Einbindung von Vertriebsmitarbeitern oder die externe Ansprache von Kunden über mobile Endgeräte. Eine Besonderheit bei der Umsetzung
von mobilen Anwendungen ist die sogenannte Plattform-Fragmentierung. Hierbei müssen verschiedene Betriebssysteme (Plattformen) wie zum Beispiel iOS, Android und Windows Phone berücksichtigt werden.

Dies erfordert unterschiedliche Kompetenzen bei der Entwicklung von Lösungen sowohl im technischen als auch
im gestalterischen Bereich. Häufig besteht die Notwendigkeit, Arbeiten mehrfach vornehmen zu müssen, weil sich bestehende Lösungen nicht auf weitere Plattformen bzw. Betriebssysteme und deren Versionen übertragen lassen.

Die Informationsveranstaltung "Multiplattform-Entwicklung für mobile Anwendungen" des eBusiness-Lotsen Aachen entstand in Kooperation mit der FH Aachen und der IHK Aachen. Die Veranstaltung sensibilisierte die Zuhörer für die Probleme der Plattform-Fragmentierung.
Sie gab einen Überblick für eine effiziente Entwicklung plattformübergreifender Lösungen. Die Folien der Veranstaltung stehen Ihnen hier zum Download bereit:

Publiziert am 12.12.2013